Zielankunft

Zielankunft   Wie geil ist das denn? Bei Runners World kann man unseren Zieleinlauf auf Video anschauen. Video vom Zieleinlauf

Unterstützung ohne Ende…

…erfahren wir derzeit. Wahnsinn wie das Spendenbarometer steigt und steigt und auch Wahnsinn wieviele Menschen an unser großes Ereignis am Sonntag denken und uns viel Glück und Erfolg wünschen. Das hilft immens und beflügelt (hoffentlich auch noch meine Beine bei Kilometer 35). Speziellen Dank übrigens für die Aufmunterung ans GymMar, freue mich, viele von euch… Unterstützung ohne Ende… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

GymMar tut Gutes!!!

Willkommen GymMar!!! Peter Meding war der erste (Spende: 20 Euro), und ich bin gespannt wer und wieviel noch folgen werden. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss…“ freuen wir uns natürlich über jede Spende, aber auch aufmunternde Kommentare oder lautstarke Anfeuerung an der Strecke würden uns pushen und vorantreiben. „Gymnasium Marienthal tut Gutes“ klingt nicht… GymMar tut Gutes!!! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Läuferportrait: Gordon Köhnenkamp

Wir stellen uns vor: Teil 5 Gordon Köhnenkamp Geburtstag: 15.9.70 Größe: 1,85 Meter Gewicht: 76 kg Wohnort: noch Bremen, hoffentlich bald Hamburg Spitzname: Häuptling Placebo Marathonteilnahmen: 0, aber seit ca. einer Woche tägl. einen in meinen Träumen ;-) Hobbys: Freunde, Fußball und momentan Laufen Marathon Motto: Die Schmerzen gehen, die Freunde bleiben Marathonspitzname: Häuptling schmerzende… Läuferportrait: Gordon Köhnenkamp weiterlesen

Oberschenkelmuskulatur

die 32km stecken mir doch mehr in den Knochen bzw. Muskeln als gedacht. Gestern schon fast traditionell kurz zum Fuba-Training gelaufen und hinterher zurück (insg. ca 10km) und heute noch einen kurzen Lauf drangehängt (7km), und ich merk verdammt nochmal meine vordere Oberschenkelmuskulatur… Fazit des Tages: Nach 30km sollte man das Tempo vielleicht doch nicht… Oberschenkelmuskulatur weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

and I’m walking on sunshine…..

Gestern, am späten Nachmittag, wollte auch ich mich noch aufmachen, um meine lange Runde zu machen. Bayern hatte gerade die Wende mit dem 1:1 geschafft, also ein idealer Zeitpunkt zum Starten. Und das Wetter: 14°, strahlender Sonnenschein, azurblauer Himmel, leichter Wind. Läuferherz was willst du mehr? 27,2 km in 2:20 sind’s dann geworden und da… and I’m walking on sunshine….. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein