Läufermüsli!

Es ist brandneu. Es ist exakt auf Läuferbedürfnisse zugeschnitten. Es ist von Fachleuten erstellt worden. Und es sieht supergut aus. Und das beste: Die nächsten 6 Personen, die mindestens 25 € spenden bekommen eine Dose geschenkt! :-)

Läufermüsli von mymuesli

mymuesli hat in Zusammenarbeit mit der Runner’s World 3 Müsli-Mixes erstellt, die exakt auf die Anforderungen von Läufern in den verschiedenen Trainungs- und Belastungsphasen zugeschnitten wurden. Das Basismüsli für das reguläre Training optimiert, das Powermüsli für die Zeit vor dem Wettkampf und das Regenerationsmüsli für na.. Richtig. Für danach. Zur optimalen Regeneration.

Ich bin sehr glücklich mymuesli für unsere Aktion gewinnen zu können, und umso glücklicher, das wir auch noch ein brandneues Produkt vorstellen und an unsere Spender verschenken können. Sichert euch schnell eine der 6 Müslidosen, indem ihr als einer der nächsten 6 Spender (ab Spender Nummer 60 unserer Spendenaktion zugunsten von amnesty) mindestens 25 € zur guten Sache beitragt. Hier spenden.

mymueslimymuesli
mymuesli ist das erste Müsli der Welt, dass sich Kunden selbst aus rund 75 Bio-Zutaten zusammenstellen können, damit ergeben sich 566 Billiarden mögliche Kombinationen. Seit dem 30. April 2007 ist mymuesli online und verschickt Bio-Müsli von Passau aus nach Deutschland und Österreich. Gegründet haben das mehrfach ausgezeichnete Startup die drei Freunde Hubertus Bessau (26), Max Wittrock (25) und Philipp Kraiss (27).

Mehr Informationen unter www.mymuesli.com

Die Bierwette von Böblingen

Wer kennt sie nicht? Die legendäre Bierwette von Böblingen? Und ja, diese jungen sympathischen Studenten sind älter, reifer und noch schöner geworden. Und sie laufen für amnesty! Wer wissen möchte, wie sie heute aussehen, der sollte am 27. April 2008 an der Marathonstrecke in Hamburg sein.

Bierwette18. Januar 1997, Böblingen.
Wetten, dass Gordon Köhnenkamp und seine Freunde alle Biersorten an ihrem jeweils typischen Blubbergeräusch erkennen können?
Michael Douglas tippt: Nein
Ausgang: Ja
Wetteinsatz: Die Patenschaft für ein weißes Rhinozeros übernehmen.

Aber warum schreib ich das hier alles?
Ganz einfach. Das war eine super Aktion. Und jetzt und hier sind eure Aktionen gefragt! Und zwar zugunsten von amnesty. Habt ihr was zu versteigern? Lust auf eine Pokerrunde, aber das Geld mal, statt in eine der Taschen, für die gute Sache spenden? Oder sonst etwas? Her damit, lasst hören, lasst krachen. Wir sind für jede Idee – Aktion dankbar, die uns näher an unser großes Ziel bringt.

So, genug geschwätzt. Und morgen wird gelaufen!
Ich jetzt, euch bleibt das ja unbenommen. ;-)

wir werden unterstützt!

jungs, jetzt schaut euch das an. wir werden unterstützt. ;-) yippie! und zwar von www.rnnr.de speed.distance.web2.0 – dort wird unsere aktion weiter bekannt gemacht – supercool!

da sprechen welche tacheles

und darüber hinaus will heiko von rnnr.de für jeden gelaufenen kilometer in der nächsten woche 10 cent spenden! sein trainingsplan sieht sechs läufe die woche vor – gib alles heiko – und stammtischbrüder, nehmt euch ein beispiel an seinem plan! ;-)

ich finde das eine tolle idee, und freue mich riesig über die unterstützung dieser art. je mehr leute mitmachen – uns bekannt machen, von dieser aktion erfahren und ein wenig spenden, desto zuversichtlicher werde ich, das wir unser ziel erreichen können.

TACHELES FÜR MENSCHENRECHTE.
Alles kann, nichts muss.