Wetter beim Hamburg Marathon 2008

Das Wetter beim Hamburg Marathon 2008 am Sonntag, den 27.04.2008:

  • Warm (bis 21 Grad)
  • Trocken (0% Regenwahrscheinlichkeit)
  • Leicht windig (Windgeschwindigkeit: bis zu 20 km/h)
  • Abwechslung von Sonne und Wolken
  • perfektes Laufwetter
  • Informationen bekommen? Bitte spenden Sie bei amnesty
  • Guten Lauf! ;-)

Wetter beim Hamburg Marathon

Wir laufen für amnesty. Bitte unterstützen Sie uns. Und allen Marathonläufern einen guten Lauf! Auch in Wien! ;-)

Laufen und Karten verteilen

Laufen und Karten verteilen und Blogeinträge schreiben. So sieht im Moment mein Leben aus. ;-) Heute wieder beim Benefizspiel Viva con Agua Allstars vs. Gentleman und The Far East Band zugunsten von VIVA CON AGUA. Eine sehr gute Sache, wie ich finde. Ich wollte schon nach Hause fahren, da ich irgendwie nach einem anstrengenden Arbeitstag nicht in der Stimmung war, Karten zu verteilen, aber dank Milena haben wir einigen „Stars“ doch noch eine Karte überreichen können. Sehr gut. Die haben übrigens auch eine gemeinsame Aktion bei dem Hamburg Marathon. Wer noch nicht angemeldet ist, in Hamburg aber starten möchte, sollte mal die Internetseite von VIVA CON AGUA besuchen.

VIVA CON AQUA

Und wir mühen uns nach Kräften… Aber ich denke, es hat sich gelohnt! :-) Wir sind bei der Amnesty in Bewegung Ewigenliste auf Platz 2! Yippie! Jappadappadu. Vielen Dank allen Spendern und Unterstützern. Gemeinsam schaffen wir die letzten 1200 € jetzt auch noch, jawohl.

Achso, ja. Wo war ich stehen geblieben.. Laufen und Karten verteilen. Gelaufen bin ich danach um 9 noch mit Gordon. 13,5 km um den Werdersee. und es tat richtig gut. Man kriegt den Kopf wieder frei. Und bei Gordon steigt so ein bisschen die Aufregung glaub ich. Das ist sehr lustig anzuschauen. Aber ehrlich gesagt, bei mir auch. Ich freu mich. Anzuschauen wie immer in meinem Lauftagebuch.

So – Laufen, Karten verteilen und Blogeinträge. OK, weil es für die gute Sache ist, und es auch nur noch gute 2 Wochen sind… puh. Heute morgen Gordons Portrait, heute abend das Laufen und Karten verteilen und morgen früh werde ich Aktionen updaten. Da gibt es nächste Woche auch noch was ganz feines. Bleibt gespannt!

Und SPENDEN nicht vergessen!
(Das Geld geht ohne Umwege zu 100% an amnesty!)
Tacheles für Menschenrechte

Munter bleiben,
euer li

Läuferportrait: Manuel Biermann

Manuel BiermannWir stellen uns vor: Teil 4
Manuel Biermann

Geburtstag: 4. September 1975
Geburtsort: Bremen
Größe: 1,75 Meter
Gewicht: 75 – 79 kg
Beruf: Webdesigner
Spitzname: libuda
Marathon-Teilnahmen: 2
(Hamburg 2007 in 3:25 und Bremen 2007 in 3:54)
Mitglied: FC Schalke 04, TSV Tacheles Stammtisch, LC Hansa Stuhr
Hobbys: Freunde, Fußball, Laufen
Marathon-Motto: Der Körper muss auch mal auf dich hören (Danke Thomas ;-) )
Marathon-Spitzname: Captain Knickfuss
Lieblingsessen: Fischstäbchen, Currywurst Pommes und Avalon-Salat
Lieblingsgetränk: Isodrink von Aldi und Erdinger Alkoholfrei
Lieblingssportler: Ingo Anderbrügge
Lieblingsfilm: Fight Club, Viel Lärm um nichts

Lieblingsplaylist beim Laufen:

  • Wenn nicht jetzt, wann dann (Höhner)
  • Let me entertain you (Robbie Williams)
  • God is a DJ (Faithless)
  • HSV vs Juve Remix (von Radio Energy)
  • Johnny B (Hooters)
  • I will survive (Hermes House Band)
  • Galvanize (The Chemical Brothers)
  • The Final Countdown (Europe)
  • The Places You Have Come to Fear the Most (Dashboard Confessional)
  • Rocky (Theme)
  • When I come around (Green Day)

Läuferportrait: Malte Rehnert

Malte RehnertWir stellen uns vor: Teil 1
Malte Rehnert

Geburtstag: 3. September 1976
Geburtsort: Oldenburg
Größe: 1,85 Meter
Gewicht: 80 – 82 kg
Familienstand: ledig – seit 2002 liiert mit Diana
Beruf: Sportredakteur bei der Kreiszeitung Syke
Spitzname: Maldini
Marathon-Teilnahmen: 0
Sonstige sportl. Aktivitäten: Fußball beim TSV Süstedt
Hobbys: Freunde, Fußball, DVDs, ebay
Marathon-Motto: Lass‘ laufen
Marathon-Spitzname: Brauner Bär (wenn alle indianische Namen nehmen)
Lieblingsessen: Grünkohl, Knipp, Ravioli und alle anderen Pasta-Arten
Lieblingsgetränk: Cola zero, Kirschschorle
Lieblingssportler: Michael Jordan, Pieter van den Hoogenband
Lieblingsfußballer: Paolo Maldini, Ingo Anderbrügge
Lieblingsfußballclub: FC Schalke 04
Lieblingsband: U2, Fury in the Slaughterhouse, matchbox twenty
Lieblingsfilm: fight club, bang boom bang
Lieblingsplaylist beim Laufen: – momentan und für etwa 10 km:

  • girl from mars (ash)
  • the bitter end (placebo)
  • breakin‘ the habit (linkin park)
  • let me entertain you (robbie williams)
  • mr clean (millencollin)
  • take me out (franz ferdinand)
  • i want to conquer the world (bad religion)
  • the longest line (nofx)
  • how far we’ve come (matchbox twenty)
  • mr brightside (jacques lu cont’s thin white duke mix/the killers)
  • born to run (bruce springsteen)
  • sweetness (jimmy eat world)
  • guardian angel (fury in the slaughterhouse)
  • for you (disco boys)

Hamburg Marathon – Streckenverlauf

In 80 Tagen um die Welt. Das hört man immer wieder, für die Stammtischbrüder heißt es heute aber „In 80 Tagen fit für den HH Marathon“. Deswegen hier schon einmal der „Hamburg Marathon Streckenverlauf“ für Google Earth:

» Hamburg Marathon Streckenverlauf für Google Earth

Ist zwar von 2006, aber ich denke, da hat sich nicht viel verändert. Vielleicht findet jemand ja auch noch eine neuere Version des HH-Streckenverlaufs.. Dann könnt ihr euch seelisch schon mal vorbereiten.. ;-)

wo wir noch überall laufen können..

ein gutes spiel zur auflockerung vom vielen training.. diese gute idee kommt, wie könnte es anders sein von „der guten seite“.. ;-) WORLDQUIZ