Läuferportrait: Matze Hein

Gärtner MatzeWir stellen uns vor: Teil 6
Matze Hein

Geburtstag: 15.12.73
Größe: 1,80 Meter laut Perso
Gewicht: 85 kg laut Waage vom Julklapp…
Wohnort: Wenzendorf
Spitzname: Mazingha
Marathonteilnahmen: 0 und leider kommt dieses Jahr keiner dazu ;-(
Hobbys: Freunde, Fußball (HSV + Stadtpark kicken), Garten
Marathon Motto: Die Freunde laufen, die Schmerzen bleiben
Marathonspitzname: (Asphaltlunge)
Liebling: Wibke
Lieblingsfußballclub: Hamburger Sport Verein
Lieblingsessen: Puh, eigentlich alles, was schmeckt…
Lieblingsgetränk: kühles Bier oder Long Island (selbst gemacht oder in der Capri Bar mit Freunden)
Lieblingssportler: Uwe Seeler

Eine, der Lieblingsplaylist beim Laufen war:

  • Let`s dance to Joy Division – The Wombats
  • Somebody Told me – The Killers
  • Have I been a Fool – Jack Penate
  • Add your Light to mine, Baby – Lucky Soul
  • Closing Time – Jaya The Cat
  • Girls who Play Guitars – MaximoPark
  • You Talk – Babyshambles
  • Worried about Ray – The Hoosiers
  • Gold – Mando Diao
  • It`s a Hard Life – Queen (herrlicher Song !!!!!!)

Läuferportrait: Gordon Köhnenkamp

Gordon KoehnenkampWir stellen uns vor: Teil 5
Gordon Köhnenkamp

Geburtstag: 15.9.70
Größe: 1,85 Meter
Gewicht: 76 kg
Wohnort: noch Bremen, hoffentlich bald Hamburg
Spitzname: Häuptling Placebo
Marathonteilnahmen: 0, aber seit ca. einer Woche tägl. einen in meinen Träumen ;-)
Hobbys: Freunde, Fußball und momentan Laufen
Marathon Motto: Die Schmerzen gehen, die Freunde bleiben
Marathonspitzname: Häuptling schmerzende Wade
Liebling: Ilka
Lieblingsessen: Steak „Roquefort“ – medium
Lieblingsgetränk: Mojito
Lieblingssportler: Manni Kaltz und Horst Hrubesch

Lieblingsplaylist beim Laufen:

  • Geschichten meiner Mitläufer
  • Hörbücher

Läuferportrait: Manuel Biermann

Manuel BiermannWir stellen uns vor: Teil 4
Manuel Biermann

Geburtstag: 4. September 1975
Geburtsort: Bremen
Größe: 1,75 Meter
Gewicht: 75 – 79 kg
Beruf: Webdesigner
Spitzname: libuda
Marathon-Teilnahmen: 2
(Hamburg 2007 in 3:25 und Bremen 2007 in 3:54)
Mitglied: FC Schalke 04, TSV Tacheles Stammtisch, LC Hansa Stuhr
Hobbys: Freunde, Fußball, Laufen
Marathon-Motto: Der Körper muss auch mal auf dich hören (Danke Thomas ;-) )
Marathon-Spitzname: Captain Knickfuss
Lieblingsessen: Fischstäbchen, Currywurst Pommes und Avalon-Salat
Lieblingsgetränk: Isodrink von Aldi und Erdinger Alkoholfrei
Lieblingssportler: Ingo Anderbrügge
Lieblingsfilm: Fight Club, Viel Lärm um nichts

Lieblingsplaylist beim Laufen:

  • Wenn nicht jetzt, wann dann (Höhner)
  • Let me entertain you (Robbie Williams)
  • God is a DJ (Faithless)
  • HSV vs Juve Remix (von Radio Energy)
  • Johnny B (Hooters)
  • I will survive (Hermes House Band)
  • Galvanize (The Chemical Brothers)
  • The Final Countdown (Europe)
  • The Places You Have Come to Fear the Most (Dashboard Confessional)
  • Rocky (Theme)
  • When I come around (Green Day)

Läuferportrait: Johannes Falck

Johannes FalckWir stellen uns vor: Teil 3
Johannes Falck

Geburtstag: 23. September 1976
Geburtsort: Düsseldorf
Größe: 1,84 Meter
Gewicht: 74kg, Tendenz endlich wieder steigend
Familienstand: Neyda
Beruf: Australien promoten
Wohnort: Mainhattan
Spitzname: Brandes
Marathon-Teilnahmen: 0 (geträumte 5)
Sonstige sportl. Aktivitäten: Fußball, Badminton, Squasch
Hobbys: Freunde & Familie, Reisen, Flugzeuge
Marathon-Motto: gemäß Rolf Aldag „Quäl dich du S..“ – Alles kann -nichts muss
Menschenrechte sind wichtiger als Wettkampfzeiten!
Marathon-Spitzname: Black Panther – da die meisten Trainingseinheiten bei Dunkelheit
absolviert
Lieblingsessen: Haferflocken mit Kakao und kalter Milch
Lieblingsgetränk: Apfelschorle
Lieblingsfußballer: Diego Armando Maradona/Luis Figo
Lieblingsfußballclub: TSV Bassum, HSV, VfB Oldenburg
Lieblingsband: Shakira, Luis Miguel, U2, Sportfreunde Stiller,Wir sind Helden
Lieblingsfilm: Herr der Ringe – Trilogie
Lieblingsplaylist beim Laufen: I pod shuffle -immer für Überraschungen gut!

Läuferportrait: Thomas Bokelmann

Thomas BokelmannWir stellen uns vor: Teil 2
Thomas Bokelmann

Geburtstag: 9. Februar 1976
Geburtsort: Bassum
Größe: 1,89 Meter
Gewicht: 83- 85kg
Familienstand: ledig
Beruf: Rasselbandenbändiger (Lehrer)
Spitzname: Budenzauberer / Thombo
Marathon-Teilnahmen: 0
Sonstige sportl. Aktivitäten: Fußball bei GW Eimsbüttel
Hobbys: Freunde, Ski, Reisen, Italien
Marathon-Motto: Das Ziel (nicht der Weg) ist das Ziel…
Marathon-Spitzname: Steppenwolf
Lieblingsessen: SchniPoPi (Schnitzel-Pommes-Pils)
Lieblingsgetränk: Milch
Lieblingsfußballer: Bernd Schneider
Lieblingsfußballclub: FC Schalke 04
Lieblingsband: Red Hot Chili Peppers, Pearl Jam
Lieblingsfilm: Herr der Ringe
Lieblingsplaylist beim Laufen: gerne mal „???“ oder einfach Radio zur Ablenkung
ein bisschen was ist immer noch drin…

Läuferportrait: Malte Rehnert

Malte RehnertWir stellen uns vor: Teil 1
Malte Rehnert

Geburtstag: 3. September 1976
Geburtsort: Oldenburg
Größe: 1,85 Meter
Gewicht: 80 – 82 kg
Familienstand: ledig – seit 2002 liiert mit Diana
Beruf: Sportredakteur bei der Kreiszeitung Syke
Spitzname: Maldini
Marathon-Teilnahmen: 0
Sonstige sportl. Aktivitäten: Fußball beim TSV Süstedt
Hobbys: Freunde, Fußball, DVDs, ebay
Marathon-Motto: Lass‘ laufen
Marathon-Spitzname: Brauner Bär (wenn alle indianische Namen nehmen)
Lieblingsessen: Grünkohl, Knipp, Ravioli und alle anderen Pasta-Arten
Lieblingsgetränk: Cola zero, Kirschschorle
Lieblingssportler: Michael Jordan, Pieter van den Hoogenband
Lieblingsfußballer: Paolo Maldini, Ingo Anderbrügge
Lieblingsfußballclub: FC Schalke 04
Lieblingsband: U2, Fury in the Slaughterhouse, matchbox twenty
Lieblingsfilm: fight club, bang boom bang
Lieblingsplaylist beim Laufen: – momentan und für etwa 10 km:

  • girl from mars (ash)
  • the bitter end (placebo)
  • breakin‘ the habit (linkin park)
  • let me entertain you (robbie williams)
  • mr clean (millencollin)
  • take me out (franz ferdinand)
  • i want to conquer the world (bad religion)
  • the longest line (nofx)
  • how far we’ve come (matchbox twenty)
  • mr brightside (jacques lu cont’s thin white duke mix/the killers)
  • born to run (bruce springsteen)
  • sweetness (jimmy eat world)
  • guardian angel (fury in the slaughterhouse)
  • for you (disco boys)