Kleine Tipps vom Einsteiger…

Moinsen in die Runde und größte Anerkennung an unsere Laufwunder und an unsere Spender.

War auch nicht ganz untätig und hab letzte Woche etwa 40 km gerissen.

Meine neueste Taktik: Bringe Trainingsbeginn und Läufe direkt unter einen Hut. Soll heißen: etwa 20 Minuten zum training hinlaufen, dann dort Vorbereitungsläufe u. a. und anschließend direkt in den Klamotten noch 30 Min. hinten drangehängt. Klappt bislang ganz gut. Letzten Sonntag dann nochmal fix um die Alster rum…

Leg ab Donnerstag mit Maldini ein kurzes Höhentraining ein. Muss allerdings am Sonntag wieder zurück und „befürchte“, dass wir eher die Feier danach als den Lauf selbst trainieren.

Kleine Tipps:

1. Hörbücher/-spiele für die langen Läufe. Hab bislang erstmal ??? am Start, sollte eine Weile ausreichen…

2. Kleine Telefonate übers Headset. Sonst quatscht man ja auch, wenn man nicht alleine läuft. Muss aber meine Atemtechnik noch optimieren…

Credo der Woche:

Mach‘ ’nen Schuh draus und kombiniere unterschiedliche Dinge miteinander!!!